Über Maxus

Chinas grösster Automobilkonzern

Maxus ist in Europa noch nicht sehr bekannt. Die Marke gehört zur chinesischen Gruppe SAIC Motor, dem grössten Automobilhersteller in China mit einem Marktanteil von 24%.

Produktionspartner

Mit mehr als 7 Millionen verkauften Fahrzeugen im Jahr 2018 hat sich SAIC Motor zum sechstgrössten Automobilkonzern der Welt entwickelt. SAIC Motor baut jährlich fast 3 Millionen Fahrzeuge für Europäische Hersteller, die höchsten Qualitätsansprüchen genügen müssen.

Maxus EV80 Elektrische bestelwagen

Importiert von Alcomotive

Maxus wird von der belgischen Gruppe Alcomotive, nach Belgien, Luxemburg und in die Schweiz importiert. Alcomotive ist kein Anfänger. Das Unternehmen war bereits das erste, das japanische Autos importierte (1958 mit Suzuki), 1977 Hyundai. Jetzt folgt die chinesische Marke Maxus.

Stark in Australien und Neuseeland

Der weltweite Erfolg von Maxus wächst sehr schnell. In Ländern wie Australien und Neuseeland ist Maxus bereits die meistverkaufte chinesische Automarke. Maxus ist auch in Südostasien, im Mittleren Osten und bereits in einigen europäischen Ländern sehr erfolgreich.

Spezialität: Elektrofahrzeuge

Es ist kein Wunder, dass sich die Dinge so schnell entwickeln. Mit dem EV80 und dem kleineren EV30 konzentriert sich Maxus auf ein stark zukunftsorientiertes Segment: Elektrofahrzeuge. In einer sich schnell verändernden Welt, in der die Umweltstandards immer strenger werden, bietet der Elektroverkehr eine gute Lösung.

Gekrönt in Europa

Maxus hat bereits viele Auszeichnungen in Europa erhalten. In Grossbritannien wurde Maxus als "Light Commercial Vehicle Manufacturer of the Year" und "Electric Vehicle Manufacturer of the Year" ausgezeichnet. In Irland wurde der EV80 mit dem Fleet Transport Award als umweltfreundlichstes Nutzfahrzeug des Jahres ausgezeichnet.

Ikea, Hertz, Post- und Kurierunternehmen

In Deutschland arbeitet Maxus mit Ikea und Hertz zusammen. Beide Unternehmen nutzen eine Maxus EV80 Fahrzeugflotte, um Ikea-Möbel umweltfreundlich zu transportieren. In Grossbritannien, Irland, Norwegen und Australien nutzen nationale Postbetreiber den EV80, um Post umweltfreundlich zuzustellen. Auch die City of London und grosse Kurierunternehmen wie Fedex und Fastway entdeckten Maxus.

Die Zukunft beginnt heute

Als Spezialist für Elektrofahrzeuge übernimmt Maxus die Führung in einem der dynamischsten Segmente. Die Umweltstandards werden immer strenger, insbesondere in den Ballungszentren, in denen der Kurzstreckenverkehr sehr verbreitet ist. Genau hier arbeiten Regierungen und Unternehmen daran, einen emissionsfreien Verkehr zu erreichen. Maxus bietet die Lösung. Nicht morgen, sondern jetzt.